Vermögensdelikte

Unter Vermögensdelikten im weiteren Sinne versteht der Jurist alle Straftaten die sich gegen das Vermögen eines anderen richten. Streng betrachtet fallen hierunter vor allem:

  • Betrugsstraftaten
    • Subventionsbetrug
    • Computerbetrug (siehe auch Cybercrime)
    • Versicherungsbetrug
    • Kapitalanlagenbetrug
    • Kreditbetrug
    • Eingehungsbetrug
  • Erpressung
  • Erschleichen von Leistungen
  • Untreue

Bei einer weiteren Betrachtung dürfen hier wohl auch die sog. Eigentumsdelikte drunter gefasst werden:

  • Diebstahl
  • Raub
  • etc.